31. Januar 2014 | geschrieben von Achim Hepp | 0 Kommentare

Zwei Lieferdienste (in den USA) ermöglichen Bestellung direkt aus Foursquare

Foursquare (Icon)Seit heute können Nutzer von Foursquare in den USA direkt aus einem Restaurant ihr Essen nach Hause bestellen. Möglich macht es die Einbindung der Lieferdienste GrubHub und Seamless, vergleichbar mit Lieferando und Lieferheld bei uns in Deutschland.

Sofern ein Restaurant bei einem der beiden Dienste gelistet ist und den Service anbietet, so erscheint auf der Ortsseite bei Foursquare ein kleines Icon des entsprechend Dienstes. Tippt man dort drauf, so landetet man direkt in diesem Dienst auf der Seite des entsprechendem Restaurants und kann seine Bestellung aufgeben. Sofern man in seiner Suche das Wort Delivery hinzufügt, so sollen die Ergebnisse (laut Foursquare) auch nur Orte mit entsprechender Anbindung an einen der beiden Lieferdienste auswerfen.

   foursquare_seamless_1_allesfoursquare   foursquare_seamless_2_allesfoursquare

Die Einbindung ist derzeit in den Apps für iOS und Android aktiv, ebenso wurde sie in der Webseite von Foursquare eingepflegt. Vermutlich wird Foursquare hier für jede Bestellung eine Provision kassieren und hat damit eine weitere Einnahmequelle erschlossen. Gleichzeitig ist die direkte Integration von Mehrwertdiensten für den Nutzer ein guter Schritt nach vorne. Gerade in den USA sind bereits einige Dienste dabei, die Tischreservierungen und Speisekarten bieten. Der Fokus liegt also dort eindeutig derzeit auf Gastronomie. Ein Taxi-Dienst (wie z.B. Uber) würde sich auch anbieten, dieses wurde auch beim 4sqcamp letzte Woche bereits diskutiert.

GrubHub und Seamless gehören mittlerweile zusammen. Der Merger fand 2013 statt, die beiden Dienste haben aber (derzeit) weiter ihren jeweils eigenen Markenauftritt, welcher sich auch in den Icons in Foursquare widerspiegelt. Zusammen decken sie derzeit 25.000 Restaurants in den USA ab und haben in der ersten Hälfte von 2013 ungefähr 130.000 Bestellungen pro tag durchgeführt. Pro Restaurant wäre das rechnerisch mehr als fünf Bestellungen pro Tag, ein Wert der sich bestimmt noch steigern lässt.

Foursquare für iOS im AppStore herunterladen
Foursquare City Guide
Foursquare City Guide
Preis: Kostenlos
Foursquare für Android im Google Play Store herunterladen
Foursquare
Foursquare
Entwickler: Foursquare
Preis: Kostenlos
Achim Hepp
Achim gründete zur Jahrtausendwende seine ersten Unternehmen im Bereich Onlinemarketing. 2010 eröffnete er in Dortmund die malihina medien, eine Agentur für digitale Kommunikation. Seit 2015 ist er Chief Digital Officer beim Kölner Startup Erste Digital.

Als Digitalexperte publiziert und spricht Achim weltweit auf Konferenzen und in Medien zu verschiedenen Fachthemen (unter anderem Wearables und Smarthome).

Leave a Reply