07. Dezember 2013 | geschrieben von Rouven Kasten | 7 Kommentare

Wie wird man Superuser bei Foursquare?

allesfoursquare_superuser_boxlogoSuperwas? Ich hab doch schon Superswarm Badges, ausserdem bin ich super im Foursquare usen! Nein all das ist damit gar nicht gemeint. Was das ist und wie man es werden kann erkläre ich Euch heute mal.

Der Superuser

Foursquare setzt bei allen Venues schon immer stark auf die Mithilfe der User selbst. So ist es ja z.b. jedem Möglich einen Ort anzulegen um dann dort einzuchecken. Aber neben dem Ort gibt es ja noch Angaben wie Adresse, Kategorie oder Öffnungszeiten. Foursquare ist bemüht diese Daten „sauber“ zu halten und an dieser Stelle kommen die sogenannten Superuser ins Spiel. Superuser sind quasi Hilfsadministratoren die bestimmte Dinge editieren dürfen. Neben den o.g. kommen dann noch Angaben wie Webseite, Twitter, Telefonnummer oder Angaben zu WLAN oder Kreditkarten hinzu. „Das kann ich doch auch“ werden sicher jetzt einige von Euch denken, ist aber so nicht ganz richtig. Die App gibt Euch zwar die Möglichkeit dazu diese Angaben „vorzuschlagen“ umgesetzt werden diese jedoch nicht sofort, denn hier kommt der Superuser zum Zug. Alle Vorschläge zu Orten der User, werden als Vorschläge zunächst einem Superuser Tool gesammelt und müssen dort dann von den Superusern der Region erst bestätigt werden. Wenn ein ortskundiger Superuser glaubt die Vorschläge sind richtig kann er diese frei geben, andernfalls werden die Vorschläge ignoriert. Gleiches gilt z.b. auch für Duplikate oder unangemessene Orte.

Diese Prozedur hat einige Vorteile. Erstens hat Foursquare selbst nicht die Möglichkeit zu prüfen ob das Cafe im Ruhrgebiet wirklich Kreditkarten akzeptiert. Zum zweiten kann man so die Arbeit gut auf mehrere Superuser die quasi als Zertifizierungsfilter dazwischen hängen aufteilen. Für jede Region, Großstädte oder Ballungsgebiete werden Superuser installiert. Der wichtigste Vorteil für alle Foursquarenutzer ist die Datenbank bleibt relativ sauber und die Daten selbst sind aktuell. Ich selber habe mich schon oft geärgert das Venues die bereits geschlossen sind noch in der Suche auftauchen oder für Fake-Checkins missbraucht werden. Superuser gibt es in drei Stufen von SU Level 1 bis Level 3 und je nach Level kann man mehr editieren.

allesfoursquare_superuser_levelWir kann ich Superuser werden?

Wer sich für Foursquare interessiert und sich selbst z.b. schon oft über schlecht gepflegte Orte aufgeregt hat oder selber mal aufräumen möchte, kann sich als Superuser bewerben. Dies hatte ich schon vor einigen Monaten getan. Über diesen Bewerbungslink kam man zunächst auf eine Seite die kurz erklärt hat was ein SU ist und von der man auf das Bewerbungsformular gelangte. Das Formular selbst bestand aus einigen Aufgaben (in englisch) die man in 60 Minuten erledigt haben sollte. Im Vorfeld sollte man sich die Foursquare Guidelines mal angesehen haben, dann wird man mit dem Fragen wenig Probleme bekommen. Das dachte ich mir auch, sogar Achim hatte mich via Twitter als SU empfohlen.

Geholfen hat es zunächst nichts, denn knapp 28 Tage später kam die Absage. Woran die Zulassung jetzt genau scheiterte kann man nicht genau sagen, allerdings gibt foursquare ein paar Hinweise. So kann es sein das man noch nicht lange genug auf foursquare ist oder man schlicht die Fragen falsch beantwortet hat. Weitere nicht gern gesehene Verhalten sind z.b. User mit „Rapid Fire“ Ambitionen oder wenn man selbst die Hausregeln missachtet. Auch wenn man selbst viele falsche Änderungen vorgeschlagen hat, kann es sein das foursquare einen nicht möchte.

Das ganze ist jetzt knapp 6 Monate her und ich habe mich in dieser Zeit etwas mehr mit dem Thema beschäftigt und daher vor 2 Wochen das ganze nochmals in Gang gebracht.

Ein neues Aufnahmesystem

Das alte Bewerbungsformular ist obsolet und ab sofort wird man quasi im Livebetrieb getestet. So bekommt man jetzt eine bestimmte Anzahl von Änderungen vorgelegt und muss diese sehr akkurat erledigen. Dabei wird die Qualität der Arbeit mit zwei Statusbalken unmittelbar angezeigt. Nach knapp 40 Venues (Bundesweit) bei denen ich eine Vielfalt von Änderungen durchführen musste war es dann tatsächlich soweit. Sowohl der Balken „Suggestions reviewed“ als auch „Accuracy“ kamen in den 100% Bereich und die Bewerbungsaufgaben waren quasi erfüllt. Nun konnte ich Lesen: „Herzlichen Glückwunsch, Du hast es geschafft! Wir werden Dich in den nächsten Tagen zum Superuser Level 1 befördern. Eine Email folgt in Kürze.“

su_bewerbungsaufgabeDie ganze Aufnahmeprozedur wurde in meinen Augen also nun vereinfacht, denn für mich persönlich war es einfacher nach den Orten im Web zu Recherchieren als mich mit englischen Fachvokabeln „auf Zeit“ rumzuschlagen. Ich denke dieses Verfahren ist auch für Foursquare besser da man den Personen, die sich als SU bewerben unmittelbar aufzeigt mit welcher Arbeit das ganze verbunden sein kann.

Wie gehts weiter?

Ab sofort verfügt mein Konto nun über eine zusätzliche Badge die anzeigt das ich ein SU Level 1 bin. Personen können mich auch unmittelbar auf Änderungswünsche hinweisen. Das Portal ist für mich nun mit den „Superuser Tools“ ausgestattet, die mir erlauben die Änderungen oder Ergänzungen an Orten vorzunehmen. Die Hausregeln untersagen an dieser Stelle Screenshots davon zu zeigen. Seit knapp zwei Wochen bin ich nun SU Level 1 und habe in meiner Umgebung erstmal ordentlich aufgeräumt. Ich bin gespannt wann  ich zum SU Level 2 befördert werde.

Man ist übrigens nicht allein, sobald ich bestätigt wurde, flog auch schon die Einladung zur D-A-CH Superuser Community auf Facebook ins Haus. Hier wird einem schnell geholfen wenn man mal ein Problem oder eine Fragestellung zum Editieren hat.

Rouven Kasten
Rouven ist seit 1996 online und arbeitet als Social Media Berater bei der Kölner Firma result - Institut für digitalen Wandel, ausserdem bloggt er privat als Gestalterhütte.

7 Antworten to “Wie wird man Superuser bei Foursquare?”


  1. Fatal error: Uncaught Error: Call to undefined function ereg() in /www/htdocs/w00cb86b/allesfoursquare/wp-content/themes/mainstream/includes/theme-comments.php:66 Stack trace: #0 /www/htdocs/w00cb86b/allesfoursquare/wp-content/themes/mainstream/includes/theme-comments.php(20): the_commenter_link() #1 /www/htdocs/w00cb86b/allesfoursquare/wp-includes/class-walker-comment.php(180): custom_comment(Object(WP_Comment), Array, 1) #2 /www/htdocs/w00cb86b/allesfoursquare/wp-includes/class-wp-walker.php(146): Walker_Comment->start_el('', Object(WP_Comment), 1, Array) #3 /www/htdocs/w00cb86b/allesfoursquare/wp-includes/class-walker-comment.php(140): Walker->display_element(Object(WP_Comment), Array, '5', 0, Array, '') #4 /www/htdocs/w00cb86b/allesfoursquare/wp-includes/class-wp-walker.php(371): Walker_Comment->display_element(Object(WP_Comment), Array, '5', 0, Array, '') #5 /www/htdocs/w00cb86b/allesfoursquare/wp-includes/comment-template.php(2096): Walker->paged_walk(Array, '5', 0, 0, Array) #6 /www/htdocs/w00cb86b/allesfoursquare/ in /www/htdocs/w00cb86b/allesfoursquare/wp-content/themes/mainstream/includes/theme-comments.php on line 66