12. März 2013 | geschrieben von Jens Matheuszik | 0 Kommentare

SXSW 2013: Best of Austin (Badge)

bestofaustin2Neben dem Checked out-Badge und dem Do not disturb-Badge gibt es zur South by Southwest (SXSW) 2013 als einen der ersten bekannt gewordenen Badges einen Badge, der auf der Best of Foursquare – Austin-Liste basiert.

Auf diesen Listen aggregiert Foursquare automatisch (anhand der Check-ins der Nutzer und deren Interaktionen dort) die besten Spots vor Ort, sortiert nach verschiedenen Kategorien (Essen, Nachtleben, Dinge zum unternehmen – und jeweils noch einmal in unterschiedliche Subkategorien eingeteilt).

Best of Austin

Freigeschaltet wird der Badge, wenn man während der SXSW an drei empfehlenswerten venues eincheckt. Das ganze sieht dann beispielsweise so aus:

4sq-badge-best-of-austin-sxsw-2013-splash

4sq-badge-best-of-austin-sxsw-2013-unlock-text


Der dazugehörige Text lautet:

You went beyond continental breakfasts and convention center coffee and checked in at three of the places people love most in Austin! Now that you’re an expert, leave some tips for the noobs.

Freigeschaltet habe ich den Badge in der Buffalo Billiards-Bar, in der dieses Jahr ein Teil des Sets der neuen US-TV-Serie Bates Motel aufgebaut war und wo man selber eine Mini-Szene drehen konnte. Weitere empfehlenswerte Orte in Austin sind beispielsweise die Lustre Pearl Bar und die Ann Richard Bridge (Congress Ave) – hier kann man die berühmten Fledermäuse von Austin (Bats in Austin) sehen und vor allem in den Abendstunden hören.

Jens Matheuszik
Seit 2004 bloggt Jens unter anderem bei pottblog.de, wo es unter anderem um die Themen Medien, Sport aber auch das Ruhrgebiet geht.

Leave a Reply