02. Februar 2014 | geschrieben von Achim Hepp | 0 Kommentare

RedCouchCoding stellt mit Foursquare ListTool ein neues Tool zum Export von Listen vor

4sq-ListTool-blockicon_allesfoursquareListen waren auch beim 4sqcamp Ende Januar in Dortmund ein großes Thema. Der Einsatz, die Verwaltung und auch generell die Akzeptanz wurde angesprochen. Bislang fristen Listen oft nur ein Eigenleben auf der Plattform Foursquare und es gibt nur wenig externe Tools und Möglichkeiten diese zu nutzen.

In der Vergangenheit hatten wir bereits über das (sehr einfache, aber nützliche) Tool von geoklubb.se berichtet. Nun haben die Macher vom Foursquare Typecast beim 4sqcamp auch die Nachfrage nach Exportmöglichkeiten erkannt und mit Foursquare ListTool eine entsprechende Möglichkeit geschaffen.

4sq-ListTool-allesfoursquareFoursquare ListTool ist einfach zu bedienen. Beim Aufruf der Webseite verknüpft man sein Konto bei Foursquare mit dem Dienst und gibt ihm die entsprechenden Berechtigungen.

Danach werden direkt alle eigenen und auch von anderen Nutzern erstellte und im eigenen Profil gespeicherte Listen angezeigt, zusammen mir der Anzahl der jeweils enthaltenen Orte und den vielfältigen Exportmöglichkeiten pro Liste.

Zur Verfügung stehen folgende Formate:

  • KLM-Basis: Eine Datei, die sich u.a. mit Google Earth öffnen lässt.
  • JSON: Ein Textdatei, welche zum Datenaustausch mit anderen Programmen verwendet werden kann.
  • CSV (Garmin): Eine Garmin-kompatible CSV-Datei.
  • OpenStreetMap (Zip): Ein Zip mit den Kartendaten von OpenStreetMap. Leider werden die Pins der Liste nicht in Safari und Chrome angezeigt, wenn die Datei lokal geöffnet wird. Im Firefox geht es.

Eine schöne und simple Webseite bzw. Tool. Nun liegt es nur wieder am Nutzer, der die Exporte nun sinnig anderweitig einsetzen kann. Ideen und Möglichkeiten sollte es aber geben.

Achim Hepp
Achim gründete zur Jahrtausendwende seine ersten Unternehmen im Bereich Onlinemarketing. 2010 eröffnete er in Dortmund die malihina medien, eine Agentur für digitale Kommunikation. Seit 2015 ist er Chief Digital Officer beim Kölner Startup Erste Digital.

Als Digitalexperte publiziert und spricht Achim weltweit auf Konferenzen und in Medien zu verschiedenen Fachthemen (unter anderem Wearables und Smarthome).

Leave a Reply