17. Dezember 2013 | geschrieben von Achim Hepp | 1 Kommentar

Interview mit RedCouchCoding, den Machern von Foursquare Typecast

foursquare-typecast-interview-150x150Welcher Foursquare Typ bist du? Komische Frage? Nein, denn Daniel, Steffen und Jens von RedCouchCoding analysieren eure letzten 100 Check-ins und erstellen mit Foursquare Typecast eine Typisierung für euch.

In diese Typisierung werden die Check-ins aus dem Bereich Food für den Kopf verwendet, alle anderen Check-ins aus anderen Kategorien fließen dann in den Körper ein. Daraus resultieren South Park-ähnliche Figuren, eine niedlicher als die anderen. Ist das sinnfrei? Jo, ist es. Macht das Spaß. Jo, tut es.

Da die Infos zu Foursquare Typecast bereits die Runde in diversen Blogs gemacht hat, so dachte ich mir es wäre für allesfoursquare mal wieder an der Zeit für ein Interview. Dann hat es etwas gedauert einen Termin zu finden, schließlich sollten alle drei Personen an dem Interview teilnehmen, aber jetzt war es soweit.

Hallo zusammen und danke für die Möglichkeit des Interviews. Wer seit ihr denn überhaupt?
Wir sind zwei Entwickler (Jens & Daniel) und ein Grafiker (Steffen), Freunde und Kollegen.

redcouchcodingUnd ihr arbeitet im Regelfall auch zusammen an Projekten? Oder ist Foursquare Typecast euer erstes Projekt in dieser Konstellation?
Wir sind Arbeitskollegen, Daniel & Steffen sind von FirstSquare und Jens von pixeldreamz, eine Bürogemeinschaft. Kurz zu RedCouchCoding, das ist ein offenes Format wo jeder mitmachen kann. Themen dazu sind auch völlig offen. Der Name kommt von unserer roten Couch. 🙂

Die nächste Frage liegt natürlich auf der Hand, wie seit ihr auf die Idee gekommen Foursquare Typecast zu machen?
Wir sind Foursquare User der frühen „deutschen Stunde“ und beschäftigen uns schon länger mit der Foursquare API. Typecast war eine erste Kombination der Foursquare-Daten, API-Experimente und einer schöne grafische Umsetzung.

Habt ihr vorher schon andere Projekte (kommerziell bzw. aus Spaß) im Foursquare Kontext gemacht?
Ja, 2010 für einen Kunden und wir verwalten die ein oder andere Venue. In naher Zukunft wird ein weiteres Projekt folgen -> Kombination reale Welt + Foursquare, das wird spitze!

Foursquare-Typecast-AchimH-Dezember2013Fein, fein … also war Foursquare Typecast das erste Spaßprojekt im weiteres Sinn. Ihr habt dieses ja auch bereits optimiert, so bin ich beispielsweise jetzt ja endlich kein Franzose (aufgrund meiner vielen Check-ins in diversen Cafés war ich in der ersten Version unpassenderweise ein Franzose, jetzt bin ich der Kollege links) mehr. Wie viel Arbeit wollt ihr noch in dieses Projekt stecken bzw. wann wird es beendet sein?
Das stimmt, Typecast war das erste Projekt im RCC (RedCouchCoding) Kontext außerhalb unserer Arbeit. Bei Typecast haben wir deutlich mehr Feedback als erwartet bekommen, weswegen wir, gerade in grafischer Hinsicht, noch nachlegen wollen. So wird die komplette Reihe in weiblicher Form erscheinen. Weiter werden wir das ganze noch etwas feiner aufschlüsseln, analog Franzose 🙂

Wie lang habt ihr grob für die erste Version gebraucht, die ihr dann auf die Nutzer losgelassen habt?
Die technische Umsetzung (nach Überlegung wie und was ist Typecast) ging recht fix, vielleicht ein Wochenende bei Pizza und Bier – der Aufwand steckt hier in der Grafik. Ich (Daniel) habe schon sehr viel mit der API gemacht, daher ging das flott von der Hand.

Foursquare-Typecast-ScreenshotBei Typecast habt ihr natürlich auch ordentlich die Werbetrommel bei den relevanten Foursquare Blogs gerührt. Da hat euch das Feedback trotzallem überrascht?
Durchaus – wie hat es aboutfoursquare so schön gesagt „Is it useful? Heck no, but the characters are cute…“.

Die Idee steht und lebt ja mit den Figuren. Habt ihr da auch Pläne diese zu monetarisieren? Sprich T-Shirts oder ähnliches? Das liegt ja nahe, nicht um reich zu werden … aber den ein oder anderen Kaffee für ein Projekt kann man ja daraus bestimmt finanzieren.
Monetarisieren wollen wir das Ganze nicht – aber die Shirts wirst du im Januar beim 4sqcamp im Dortmunder U sehen. 🙂 Ich hoffe zu diesem Termin haben wir auch unser nächstes RCC Projekt im Gepäck.

Danke für eure Zeit und den Einblick in Foursquare Typecast. Ich bin schon gespannt auf die nächsten Updates und eure anderen Projekte.

Achim Hepp
Achim gründete zur Jahrtausendwende seine ersten Unternehmen im Bereich Onlinemarketing. 2010 eröffnete er in Dortmund die malihina medien, eine Agentur für digitale Kommunikation. Seit 2015 ist er Chief Digital Officer beim Kölner Startup Erste Digital.

Als Digitalexperte publiziert und spricht Achim weltweit auf Konferenzen und in Medien zu verschiedenen Fachthemen (unter anderem Wearables und Smarthome).

Eine Antwort to “Interview mit RedCouchCoding, den Machern von Foursquare Typecast”


  1. Fatal error: Uncaught Error: Call to undefined function ereg() in /www/htdocs/w00cb86b/allesfoursquare/wp-content/themes/mainstream/includes/theme-comments.php:66 Stack trace: #0 /www/htdocs/w00cb86b/allesfoursquare/wp-content/themes/mainstream/includes/theme-comments.php(20): the_commenter_link() #1 /www/htdocs/w00cb86b/allesfoursquare/wp-includes/class-walker-comment.php(180): custom_comment(Object(WP_Comment), Array, 1) #2 /www/htdocs/w00cb86b/allesfoursquare/wp-includes/class-wp-walker.php(146): Walker_Comment->start_el('', Object(WP_Comment), 1, Array) #3 /www/htdocs/w00cb86b/allesfoursquare/wp-includes/class-walker-comment.php(140): Walker->display_element(Object(WP_Comment), Array, '5', 0, Array, '') #4 /www/htdocs/w00cb86b/allesfoursquare/wp-includes/class-wp-walker.php(371): Walker_Comment->display_element(Object(WP_Comment), Array, '5', 0, Array, '') #5 /www/htdocs/w00cb86b/allesfoursquare/wp-includes/comment-template.php(2096): Walker->paged_walk(Array, '5', 0, 0, Array) #6 /www/htdocs/w00cb86b/allesfoursquare/ in /www/htdocs/w00cb86b/allesfoursquare/wp-content/themes/mainstream/includes/theme-comments.php on line 66