26. Juli 2013 | geschrieben von Achim Hepp | 0 Kommentare

Foursquare für Unternehmen: Werbeanzeigen werfen ihren Schatten vorraus

Foursquare for Business (Icon)Es war ja schon nur eine Frage der Zeit, spätestens seit der geleakten Präsentation im Mai. Werbeanzeigen werden eine der Möglichkeiten für Foursquare sein Geld zu verdienen.

Nun ist es aber offiziell. Man kann sich mittlerweile für die erste Phase der Werbeanzeigen auf Foursquare bewerben. Auf der Verwaltungsseite für Unternehmen gibt es bereits den Abschnitt Deine Foursquare Ads. Darunter kann man sich auf eine Liste setzen lassen, damit man zu den ersten Anwendern für diese Möglichkeit gehört. Die Warteliste wird zwar abgearbeitet, doch leider derzeit nur für Standorte in den USA, Großbritannien, Türkei, Brasilien und Russland. Von Deutschland ist derzeit noch keine Sprache.

  4sqbiz_anzeigen

Zur gleichen Möglichkeit (der Warteliste) kommt man auch direkt über den allgemeinen Link business.foursquare.com/ads. Dort erfährt man auch alles weitere zu den Werbeanzeigen.

Leider sind diese Seiten erneut ein Beispiel für die schlechte Lokalisierung von Foursquare, wie leider mittlerweile auf einem großen Teil der Webseiten von Foursquare. Deutsch und Englisch wechselt sich ab, und selbst wenn man verheissungsvoll auf einen deutschen Link klickt … dann landet man wieder auf einer voll englischen Seite. Schade das hier nicht mehr auf Qualität geachtet wird.

Achim Hepp
Achim gründete zur Jahrtausendwende seine ersten Unternehmen im Bereich Onlinemarketing. 2010 eröffnete er in Dortmund die malihina medien, eine Agentur für digitale Kommunikation. Seit 2015 ist er Chief Digital Officer beim Kölner Startup Erste Digital.

Als Digitalexperte publiziert und spricht Achim weltweit auf Konferenzen und in Medien zu verschiedenen Fachthemen (unter anderem Wearables und Smarthome).

Leave a Reply