26. Februar 2013 | geschrieben von Achim Hepp | 2 Kommentare

Foursquare arbeitet nun auch mit Visa und MasterCard (nach American Express) zusammen

Visa + MasterCard (Icon)Foursquare hat heute die Zusammenarbeit mit den beiden Kreditkartenfirmen Visa und MasterCard bekannt gegeben. Eine ähnliche Verbindung besteht seit zwei Jahren mit American Express, wobei Amex-Kartenbesitzer ihre Kreditkarte mit ihrem Foursquare-Konto syncen und dann (zum Teil sehr hohe Discounts in Anspruch nehmen können. Die Zusammenarbeit mit American Express lief zuerst nur in den USA, ist aber mittlerweile auch auf Großbritannien ausgeweitet worden. Eine Ausweitung auf Deutschland ist leider immer noch nicht geplant.

Sync & Save (Pic)Auf Jens seine investigative Nachfrage vor Ort in Austin bei der SXSW 2012 wurde uns von Foursquare damals mitgeteilt, das man für Europa und Deutschland noch in Verhandlungen stehen würde. Schon damals sprach Jens auch eine mögliche Zusammenarbeit mit den in Europa populäreren Kreditkarten von Visa und MasterCard an. Man sagt ihm aber, das die Zusammenarbeit mit American Express einfacher ist und man sich darauf fokussieren würde, da man es dort nur mit einer Firma zu tun hat. Bei Visa und MasterCard ist alles komplexer, da diese Unternehmen nicht selber ihre Kreditkarten rausgeben, sondern ja mit Tausenden von Banken zusammenarbeiten. Das war erst einmal logisch und nachvollziehbar. Von daher sind wir nun mehr als (positiv) überrascht über diese Zusammenarbeit. Leider beschränkt sich diese auch erstmal wieder auf die USA.

Amex-Deal (Screenshot)Die Zusammenarbeit mit American Express war in erster Instanz eine Marketingaktion, welche über den Zeitraum ausgebaut wurde und dann auch für Foursquare als Einnahmequelle diente. Dieses soll nun bei Visa und MasterCard von Beginn an so umgesetzt werden. Dementsprechend hat Foursquare natürlich auch ein Interesse an der Verbreitung und Nutzung der entsprechenden Specials. Deswegen werden diese auch entsprechend mit einem eigenen Symbol in der App erkennbar sein. Ebenso kann der Nutzer auch in der App sehen, welche Kreditkarten er mit seinem Foursquare-Profil verbunden hat. Auch eine Summer der gesparten Dollar (leider ja keine Euros bislang) soll dem Nutzer angezeigt werden. Gerade eine eigenständige Markierung für Kreditkarten-Specials ist eine gute Sache. Gerade in den US-Metropolen waren die Orte in der App teilweise (je nach Standort) fast alle mit dem Symbol für ein Special versehen. Man konnte erst im weiteren Verlauf erkennen, das es kein „normales“ Special war, sondern „nur“ ein Rabatt für amerikanische American Express-Besitzer.

Insgesamt eine tolle Sache für den Nutzer/Konsumenten, da man direkt Geld beim bezahlen sparen kann. Halt nur noch nicht in Deutschland bzw. nicht für Kreditkartenbesitzer in Deutschland. Ich hatte bereits letztes Jahr erfolglos vergebens versucht meine American Express-Karte irgendwie mit Foursquare zu verknüpfen. Wir warten also gespannt und wollen auch sparen.

Update

Connected Cards (Screenshot)Wie in den Kommentaren von Kehrseite bereits angemerkt, kann man seine Visa und MasterCad bereits in dne EInstellungen unter Connected Cards hinterlegen. American Express wird dort aber weiterhin nicht akzeptiert.
Ich bin nun gespannt, ob die deutsche Kreditkarte auch bei der Inanspruchnahme eines Specials in den USA den entsprechenden Rabatt erhält. Dieses werde ich dann nächste Woche vor Ort einmal testen und berichten.

Achim Hepp
Achim gründete zur Jahrtausendwende seine ersten Unternehmen im Bereich Onlinemarketing. 2010 eröffnete er in Dortmund die malihina medien, eine Agentur für digitale Kommunikation. Seit 2015 ist er Chief Digital Officer beim Kölner Startup Erste Digital.

Als Digitalexperte publiziert und spricht Achim weltweit auf Konferenzen und in Medien zu verschiedenen Fachthemen (unter anderem Wearables und Smarthome).

2 Antworten to “Foursquare arbeitet nun auch mit Visa und MasterCard (nach American Express) zusammen”


  1. Fatal error: Uncaught Error: Call to undefined function ereg() in /www/htdocs/w00cb86b/allesfoursquare/wp-content/themes/mainstream/includes/theme-comments.php:66 Stack trace: #0 /www/htdocs/w00cb86b/allesfoursquare/wp-content/themes/mainstream/includes/theme-comments.php(20): the_commenter_link() #1 /www/htdocs/w00cb86b/allesfoursquare/wp-includes/class-walker-comment.php(180): custom_comment(Object(WP_Comment), Array, 1) #2 /www/htdocs/w00cb86b/allesfoursquare/wp-includes/class-wp-walker.php(146): Walker_Comment->start_el('', Object(WP_Comment), 1, Array) #3 /www/htdocs/w00cb86b/allesfoursquare/wp-includes/class-walker-comment.php(140): Walker->display_element(Object(WP_Comment), Array, '5', 0, Array, '') #4 /www/htdocs/w00cb86b/allesfoursquare/wp-includes/class-wp-walker.php(371): Walker_Comment->display_element(Object(WP_Comment), Array, '5', 0, Array, '') #5 /www/htdocs/w00cb86b/allesfoursquare/wp-includes/comment-template.php(2096): Walker->paged_walk(Array, '5', 0, 0, Array) #6 /www/htdocs/w00cb86b/allesfoursquare/ in /www/htdocs/w00cb86b/allesfoursquare/wp-content/themes/mainstream/includes/theme-comments.php on line 66