03. Februar 2014 | geschrieben von Daniel Wiegand | 0 Kommentare

Ein Blick auf die API von Foursquare und ihre Möglichkeiten

Foursquare_API_allesfoursquareCheck-in here – wir alle nutzen Foursquare bereits als Dienst. Zu Unterhaltungszwecken stehen Check-ins und das Sammeln von Bagdes im Vordergrund. Viele nutzen Foursquare aber auch zur Planung, z.B. von Urlaubsreisen über Listen, um nur ein Beispiel zu nennen. Dadurch und durch die große Anzahl an weltweiten Benutzern hat Foursquare einen riesigen Datenbestand angehäuft. Die Vielfalt an Informationen nutzt Foursquare aber nicht nur für seine eigenen Dienste, sondern stellt uns diese auch in Form einer API unter developer.foursquare.com zur Verfügung.

Es gibt zwei Nutzungsmöglichkeiten die uns Foursquare für die API bereitstellt. Die Foursquare Venues API und die Standard-API. Über die Venues API kann auf Foursquare Venues (Orte) zugegriffen werden, ohne das eine Authentifizierung erfolgen muss. Hierbei können lediglich Venue-bezogene Daten abgefragt werden.

   foursquare_API_screenshot_allesfoursquare

Die weitaus umfangreichere Standard-API ermöglicht uns den Zugriff auf fast alle Arten von Foursquare Daten und es können Interaktionen, z.B. Check-ins, im Namen des Benutzers durchgeführt werden. Um die Standard-API allerdings verwenden zu können, ist eine Authentifizierung des Benutzers über die OAuth2-Schnittstelle erforderlich.

Klingt einfach, ist es auch. Alles was wir für die Verwendung tun müssen, ist uns einen Foursquare Account (welchen wir bestimmt eh schon besitzen) zuzulegen und uns als sogenannter Consumer zu registrieren. Hierzu bietet uns Foursquare einen gut dokumentierten Entwicklerbereich, der neben der Registrierung als Consumer, Beispiele der API-Nutzung, offene Bibliotheken, Dokumentation und weitere nützliche Informationen bereitstellt. Jede Anwendung erhält so ihre eigene Registrierung, bei der eine Client-ID als auch ein Client- Secret erzeugt werden. Diese Daten benötigen wir bei den Anfragen an die API.

foursquare_API_screenshot-2_allesfoursquareWir können über die beiden APIs auf verschiedenste Daten zugreifen. Wenn wir z.B. ein Geschäft betreiben und Foursquare nutzen, können wir live anzeigen, wie viele Kunden aktuell über Foursquare bei uns eingecheckt haben – vielleicht sind wir sogar gerade eine Trending Venue (angesagter Ort durch viele gleichzeitige Check-ins). Neben den reinen Venue Daten ist es möglich Daten aus den Bereichen Specials, Events, Listen, Tipps, usw. zu nutzen. Eine Aufschlüsselung, welche Daten alle zur Verfügung stehen, finden wir in der API Dokumentation.

Einen kleinen Wermutstropfen hat das Ganze aber, Foursquare stellt uns seine Daten nicht zur völlig freien Benutzung zur Verfügung. Nach den Foursquare Richtlinien ist es nicht erlaubt, die Foursquare Daten mit weiteren Daten von Dritten zu mischen. Zudem muss eine Kennzeichnung vorliegen, wonach ersichtlich ist, dass die Daten von Foursquare stammen. Hierzu hat Foursquare auch einen kleinen Styleguide definiert. Weiter gibt es eine Limitierung, wie viele Anfragen pro Stunde an das API gestellt werden dürfen. Damit haben wir aber schon die Rahmenbedingungen.

Beispiele zum Einsatz von Foursquare Daten in unterschiedlichen Projekten findet man im API Showcase oder in Webprojekten wie beispielsweise 4sq Typecast und 4sq ListTool, an denen ich auch mitgearbeitet habe. Wenn du jetzt neugierig geworden bist, wir stellen in weiteren Artikeln die technischen Grundlagen und Möglichkeiten anhand der Skriptsprache PHP vor.

Daniel Wiegand
Daniel ist geschäftsführender Gesellschafter der FirstSquare GmbH in Karlsruhe, Mitgründer von RedCouchCoding, sowie einer der Hauptautoren von #4sqtypecast. In seiner Freizeit beschäftigt er sich mit Themen Rund um Foursquare, ist NES/SNES Fanboy und liebt amerikanisches Fast Food.

Leave a Reply