05. Februar 2013 | geschrieben von Achim Hepp | 6 Kommentare

Ankündigung: 4sqcamp 2013 (Foursquare Barcamp)

4sqcamp (Blocklogo)Mit diesem Blogpost möchte ich das 4sqcamp 2013 ankündigen und lostreten. Realistisch gesehen kümmern wir uns als nächstens natürlich erstmal um den 4sqDay 2013, und danach würde die tiefere Planung für das 4sqcamp 2013 dann erst beginnen. Da das Projekt aber fix steht, so kann man es nun auch publik machen und schon mal die Trommel trommeln. Es wird da noch genug zu tun geben und Hilfe wird natürlich auch benötigt. Und sei es nur um sich zeitig um Sponsoren zu kümmern.

Was ist das 4sqcamp?

Das 4sqcamp wird eine Wochenendveranstaltung im Barcamp-Gedanken. Wie der Name (und dieses Blog) es schon ausdrückt, so wird es natürlich um Foursquare gehen. Ich bin mir sehr bewusst das wir natürlich (noch) eine Nische bedienen, aber gerade auch das dieser Tage stattfindende pathcamp hat mir Mut gemacht. Dort geht es ja auch um einen Dienst (Path), der sich jenseits der großen Themen im Bereich Social Media entwickelt. Also warum nicht ein Barcamp für Foursquare initiieren? Vielleicht erst im kleinen Rahmen, und dann vielleicht größer in der Zukunft. Ich hätte auch gerne am pathcamp teilgenommen, besonders nach den ganzen Postings von Florian Krakau (Twitter: @dotdean) in Path selber. Das hat mich neugierig gemacht und ich bin gespannt wie die Veranstaltung für die Jungs läuft.

Details bitte!

Gut … Details gibt es natürlich erst wenige dieser Tage. Wir haben die Idee (siehe oben), das Logo (siehe unten), den Twitter-Account (Twitter: @4sqcamp) und den Zeitplan. Vom Zeitplan gehen wir von einem Wochenende im 4ten Quartal 2013 aus. Das kann Oktober bedeuten, aber auch November. Dezember schließe ich einfach mal vorab aus. Das ganze darf/soll natürlich nicht mit anderen Barcamps (bzw. anderen Veranstaltungen) nicht kollidieren.

     4sqcamp (Logo)

Wie geht es weiter?

Wir werden natürlich regelmässig hier im Blog über die Planung berichten, aber auch eine dedizierte Webseite dafür einrichten. Dort geht es dann an die richtige Arbeit. Wir brauchen einen Ort. Wir brauchen Sponsoren. Wir brauchen das finale Datum. Und natürlich brauchen wir TEILNEHMER. Alles weitere gibt es dann in den nächsten Wochen. Natürlich bin ich jederzeit auf dieses Thema “ansprechbar”, also keine Scheu. Ich bin dankbar für jede Hilfe und gespannt, wie sich dieses Projekt entwickelt. Wir können auch hier über die Kommentare kommunizieren, über das entsprechende Posting auf facebook.com/allesfoursquare oder via Twitter.

Über Achim Hepp

Achim, Berater für digitale Themen und Kommunikation, berät und unterstützt seit 2010 Unternehmen bei den Themen Social Media, standortbezogene Dienste (Location Based Services) und lokales/internationales Onlinemarketing. Er vermittelt sein Wissen bundesweit in Projekten, Schulungen und Workshops.

6 Antworten to “Ankündigung: 4sqcamp 2013 (Foursquare Barcamp)”

  1. Hubert 6 Februar 2013 at 05:44 Permalink

    Erst Mal: tolle Idee!

    Dann: evtl mal eine Mixxtseite dafür erstellen, um potentielle Teilnehmer festzustellen (Communitymitglieder)

    Und schön, dass du gleich daran denkst, dass sich das nicht mit anderen Camps überschneiden soll :-)

  2. Achim 6 Februar 2013 at 09:29 Permalink

    Hallo Hubert, danke für deine Antwort. Eine Mixxt-Seite hatte ich bereits erstellt, muss sie nur auf Vordermann bringen und dann publizieren. Und die Überschneidung mit anderen Camps und Veranstaltungen scheint mir ja ein oft angesprochenes Problem zu sein, daher fand ich es auch wichtig das mal direkt mit in die Planung aufzunehmen.

  3. MILE 7 Februar 2013 at 06:07 Permalink

    Irre ich mich oder steht da (noch) nichts über die Location…?! Wird das wieder auf’s Ruhrgebiet beschränkt oder wo wollt ihr das Ganze stattfinden lassen…?

  4. Achim 7 Februar 2013 at 07:50 Permalink

    Hallo MILE, nein – du irrst dich nicht. Der Ort wird noch gesucht und kann theoretisch in ganz Deutschland liegen (oder auch Österreicht), ist also definitiv nicht aufs Ruhrgebiet beschränkt. Hängt alles von verschiedenen Faktoren ab und ich bin selber gespannt, wo wir dann landen werden.


Leave a Reply

895024768ab64bbfac86f0a79227c68e