17. November 2014 | geschrieben von Achim Hepp | 0 Kommentare

Ablaufplan und letzte Infos zum 4sqcampV2

4sqcampV2_Blocklogo_1000pxNur noch wenige Tage bis zum zweiten – sehen wir mal vom 4sqminicamp ab – 4sqcamp. Das 4sqcampV2 – Das #Geolocation und #Gamification Barcamp findet in Kooperation mit dem Dortmunder U und in Zusammenarbeit mit der Wirtschaftsförderung Dortmund statt.

Auf dieser Seite findet ihr den Ablaufplan, sowie alle wichtigen Hinweise für das kommende Wochenende. Noch Fragen? Am einfachsten direkt via Twitter an @4sqcamp oder hier in den Kommentaren stellen. Bevor wir hier in die Details gehen aber auch noch mal einen großen Dank an alle unseren Sponsoren und Partner: Tourismus NRW, sijox, Rossmann, #TENTLER, Wishdrum, GoEuro, Kreative Kommunikationskonzepte und malihina medien.

Die nun folgenden Infos sind ebenfalls auf der Seite des 4sqcamp abrufbar und werden dort auch ständig aktualisiert.

Örtlichkeit

Generell, das 4sqcampV2 findet in der 2ten Etage des Dortmunder U statt. Die Ankunft bzw. sammeln tun wir uns unten im Rondell im Erdgeschoss. Dort ist auch das RWE Forum, ein Kino, in dem wir die Begrüßung und die Sessionplanung am Samstag machen. Am Sonntag wird die Sessionplanung im großen Raum in der 2ten Etage gemacht. In der 2ten Etage haben wir drei Räume unterschiedlicher Größe (auch in der Bestuhlung) für die Sessions. Einmal 80, einmal 40, einmal 10.

Technik

Jeder Raum ist mit einem Beamer ausgestattet. Für eure Sessions solltet ihr natürlich eure Notebooks dabei haben, ebenso eventuell benötigte Adapter (ich denke da direkt mal an die MacBook-Fraktion der neuen Generationen). Gilt natürlich auch für Tablets. Im Notfall wird bestimmt ein weiterer Camper euch seinen Rechner für eine Session borgen, aber garantieren werden kann es natürlich nicht.

WLAN ist vorhanden, aber – wie leider im öffentlichen Raum üblich – wird es bestimmt an seine Grenzen stoßen. Von daher bitte keine großen Daten schubsen und streamen bzw. auch mehr als gerne auf euer eigenes Internet via 3G oder LTE ausweichen, damit für die anderen Camper (ohne eventuell eine Flatrate) der Zugriff einfacher ist.

Verpflegung

Zum Frühstück stehen Brezel und Mini Croissants bereit, Mittags werdet ihr natürlich auch mit Essen versorgt. Dazu stehen Getränke während der ganzen Veranstaltung zur Verfügung.

Ablaufplan

4sqcampV2_BNBRuhr3-100pxFREITAG

19:00 bis „offen“ Warmup in Kombination mit dem @BlogNBurgerRUHR in der Burgerinitiative, direkt gegenüber vom Dortmunder U. Anmeldung HIER, wenn voll bzw. ihr später kommt, einfach kurz abstimmen via Twitter und @4sqcamp.

4sqcampV2_Swarm-100pxSAMSTAG

Ab 09:00 Uhr Ankunft etc.
09:30 bis 11:30 Begrüssung, Vorstellung, Sessionplanung und sortieren
10:45 bis 11:30 Sessions
11:45 bis 12:30 Sessions
12:30 bis 14:00 Mittagspause
14:00 bis 14:45 Sessions
15:00 bis 15:45 Sessions
15:45 bis 16:15 Pause
16:15 bis 17:00 Sessions
17:00 bis 18:00 Netzwerken und aufräumen

4sqcampV2_Party-100px19:00 bis „offen“ 4sqcampV2-Party im Balke. Getränke sind durch unsere Sponsoren abgedeckt, nicht endlos – es sollte aber einigermassen reichen. Im Balke kann man von nebenan Pizza ordern, ansonsten sind zwischen dem Dortmunder U und dem Balke genug Optionen zum essen. Das lässt sich bestimmt vor Ort in kleinen Gruppen ideal regeln und die Dortmunder werden euch bestimmt Tipps geben können bzw. au die aktuellste Foursquare-Liste hinweisen.

4sqcampV2_Swarm-100pxSONNTAG

10:00 bis 10:30 Ankunft und Sessionplanung
10:45 bis 11:30 Sessions
11:45 bis 12:30 Sessions
12:30 bis 14:00 Mittagspause
14:00 bis 14:45 Sessions
15:00 bis 16:00 Abschluss, netzwerken und aufräumen

Wie gesagt, am besten noch einmal kurz vorher die aktuellsten Infos direkt von der Webseite des 4sqcamp abrufen. Ansonsten kann ich nur sagen, wir freuen uns auf alle Teilnehmer und ein tolles Barcamp.

Liebe Grüße, Achim und das Orga-Team

Achim Hepp
Achim gründete zur Jahrtausendwende seine ersten Unternehmen im Bereich Onlinemarketing. 2010 eröffnete er in Dortmund die malihina medien, eine Agentur für digitale Kommunikation. Seit 2015 ist er Chief Digital Officer beim Kölner Startup Erste Digital.

Als Digitalexperte publiziert und spricht Achim weltweit auf Konferenzen und in Medien zu verschiedenen Fachthemen (unter anderem Wearables und Smarthome).

Leave a Reply